Wer kann diese Funktion benutzen?

  • Administratoren und Instruktoren mit Back-Office
  • Premium MAX / Add-On «Videoportal»


Das Videoportal ermöglicht dir einen schnellen und unkomplizierten Verkauf von Videos an deine Kunden direkt unter «Videos» auf deiner SportsNow-Seite. 

Damit kannst du deinen Kunden beispielsweise eine 30-Days Challenge mit auserwählten Videos, ein monatliches Abo mit unbegrenztem Zugang, so wie bei Netflix, oder einzelne Videos zum Kauf anbieten. Deine Kunden müssen keine weiteren Apps installieren und können deine Videos direkt auf SportsNow bzw. in der App anschauen. Mit der Kommentarfunktion können dir deine Mitglieder direkt ein persönliches Feedback geben.

In dieser Anleitung erklären wir dir, wie du dein Videoportal einrichtest.


Gut zu wissen

  • Voraussetzung: Um Videos erstellen zu können, benötigst du einen eigenen Cloud-Speicher, wo du deine Videos hochladen kannst. Als Cloud-Speicher sollte entweder Dropbox, OneDrive oder Google Drive verwendet werden. 
  • Alternativ kannst du deine Videos auch auf YouTube hochladen. Dieser Kanal eignet sich primär, wenn du Videos kostenlos anbieten möchtest.
  • Du kannst Video direkt zu einer Stunde hinzufügen. Wie das geht, erfährst du hier: Videos zu einer Stunde hinzufügen
  • Videos können auch direkt einem Mitglied zugewiesen werden. Mehr Informationen hier: Videos zuweisen


Schritt-für-Schritt-Anleitung

  • Klicke im Adminbereich auf «Meine Videos».
  • Klicke auf den Button «Video erstellen».
  • Titel: Gib den Titel des Videos ein.
  • Beschreibung: Beschreibe hier dein Video.
  • Video-Link (URL): Verlinke dein eigenes Video (z.B. von deinem Cloud-Speicher oder von YouTube). Lade hierzu dein Video in deinen Cloud-Speicher und füge den Freigabe-Link zu deinem Video hier ein.
  • Hinweise:
    • Wenn du einen Cloud-Speicher benutzt, klicke bei deiner Videodatei auf «Freigeben», um den Freigabe-Link zu erhalten.
    • Falls du Sharepoint benutzt, so füge Folgendes an das Ende deines Links: &download=1
    • Wenn du Youtube benutzt, so musst du deinen Kanal öffentlich einstellen, damit deine Videos geladen werden können.
  • Vorschaubild: Lade ein Bild hoch, das deine Mitglieder als Vorschau sehen. Falls du kein Vorschaubild hochlädst, wird dein Studiologo als Vorschaubild verwendet.
  • Hinweis: Das Bild muss sich im Format .JPG oder .PNG befinden.
  • Kategorie: Falls du Kategorien erstellt hast, so kannst du das Video hier einer Kategorie zuweisen. Damit kannst du deine Videos gruppieren.
  • Hinweis: Um eine Kategorie zu erstellen, musst du unter «Meine Videos» auf «Meine Kategorien» klicken. Klicke auf «Neue Kategorie hinzufügen», gib den Namen der Kategorie ein und klicke anschliessend auf «Kategorie speichern».
  • Dieses Video nicht im Videoportal anbieten: Setze hier ein Häkchen, wenn du nicht willst, dass das Video im Videoportal deiner SportsNow-Seite aufgeführt werden soll. (Das Video ist privat).
  • Welche Abonnemente können gekauft werden, um dieses Video anzuschauen: Lege hier die Abonnemente fest, mit denen das Video angeschaut werden kann.
  • Dieses Video kann kostenlos angeschaut werden: Kann das Video ohne Abonnement angeschaut werden, so setze hier ein Häkchen.
  • Veröffentlichen am: Lege das Datum fest, an dem das Video veröffentlicht werden soll.
  • Dieses Video hat ein Verfallsdatum und kann danach weder gekauft noch angeschaut werden: Setzt du hier ein Häkchen, dann kannst du ein Verfallsdatum für das Video festlegen.
  • Verfallsdatum: Lege fest, bis zu welchem Datum das Video verfügbar ist. Nach dem Verfallsdatum können deine Kunden das Video nicht mehr anschauen.
  • Wenn du fertig bist, klicke auf «Video erstellen».


Beispiele und Ideen

  • «30-Days Challenge Abo»: Erstelle eine 30-Days Challenge mit auserwählten Videos für deine Kunden.
  • «Netflix Abo»: Biete deinen Kunden unbegrenzten Zugang zu deinen Videos an mit einem monatlichen Abo – so wie bei Netflix.
  • Oder erstelle für jedes Video ein separates Abonnement und ermögliche deinen Kunden einzelne Videos für eine bestimmte Zeit anzuschauen.


Schritt-für-Schritt-Anleitung

  • Erstelle idealerweise eine neue Kategorie z.B. «Videos» für deine Video-Abonnemente unter «Mein Studio einrichten» – «Meine Kategorien».
  • Erstelle nun deine neuen Abonnemente unter «Mein Studio einrichten» – «Meine Abonnemente».
  • Du kannst nun deine neuen Abonnemente für deine Videos verwenden.