Wer kann diese Funktion benutzen?

  • Administratoren und Instruktoren mit Back-Office
  • Premium MAX PRO / Add-On «Lohnsystem»


SportsNow bietet dir die Möglichkeit die Löhne deiner Teammitglieder direkt in SportsNow auszurechnen. Dabei kannst du auswählen, ob es sich um Stunden- oder Monatslöhne handelt. Überdies kannst du sogar festlegen, dass sich der Lohn je nach Anzahl der Kursteilnehmer anpasst. In dieser Anleitung erfährst du, wie du Löhne für deine Teammitglieder definierst und wo du sie überprüfen kannst. Ausserdem zeigen wir dir je ein Beispiel für Stunden- und Monatslöhne mit Bonus.


Schritt-für-Schritt-Anleitung

Mitarbeiterlöhne einrichten

  • Klicke im Adminbereich auf «Mein Studio einrichten».
  • Gehe in der Fortschrittsanzeige zu «Mein Team».
  • Suche das gewünschte Teammitglied, wähle «Aktion» und klicke auf «Bearbeiten».
  • Scrolle nach unten und klicke auf «Lohneinstellungen».
  • Du hast nun verschiedene Optionen, die dir nachfolgend erklärt werden.
  • Lohnart: Wähle, ob das Teammitglied im Stunden- oder Monatslohn bezahlt wird.
  • Lohn (CHF): Gib den Betrag ein.
  • Hast du «Stundenlohn» ausgewählt, so erscheinen folgende Optionen.
    • Bonussystem: Erhält das Mitglied einen Bonus für die Anzahl der erschienen Kursteilnehmer? Wenn ja, kannst du dies hier festlegen, indem du auf «Gestaffelt nach Mitgliederzahl» klickst. Wenn nicht, wählst du «Ohne Bonus».
    • Du hast die Option, für drei Stufen zu definieren, wie viel Lohn ein Teammitglied erhält. Je nach Anzahl der Teilnehmer kann der Lohn variieren.
    • Zuunterst hast du die Bonuseinstellungen.
    • Buchungen mit kostenlosem Abonnement oder ohne Abonnement nicht zählen: Ist dies der Fall, so setzte hier ein Häkchen.
    • Nachhol-Buchungen von Teilnehmern aus anderen Stunden nicht zählen: Ist dies der Fall, so setzte hier ein Häkchen.
  • Hast du «Monatslohn» ausgewählt, so erscheinen folgende Optionen.
    • Bonussystem: Erhält das Mitglied einen Bonus für die Anzahl der verkauften Abonnemente? Wenn ja, kannst du dies hier festlegen, indem du auf «Provision am Abonnement: Preis / Guthaben» klickst. Wenn nicht, wählst du «Ohne Bonus».
    • Prozent: Gib den Prozentsatz ein, den das Teammitglied als Bonus erhält.
  • Wenn du fertig bist, klicke auf «Mitglied speichern».


Statistik Mitarbeiterlöhne

  • Klicke im Adminbereich auf «Wertvolle Statistiken».
  • Klicke auf «Mitarbeiterlöhne».
  • Wähle die gewünschte Lohnart (Stunden- oder Monatslohn) und den gewünschten Zeitraum aus.
  • Wenn du fertig bist, klicke auf «Jetzt berechnen».
  • Du siehst nun eine Auflistung aller Mitarbeiter, die im ausgewählten Zeitraum gearbeitet haben und wie viel ihr Lohn ist.
  • Klicke auf «Aktion» und du hast die Optionen, «Details ansehen», «Drucken» und «Drucken ohne Logo». Unter «Details ansehen» findest du eine Auflistung zu den einzelnen Stunden, die das Teammitglied geleitet hat.
  • Klicke auf «Neue Berechnung ausführen», um eine neue Berechnung durchzuführen.


Beispiele

Teammitglied im Stundenlohn

  • Eine Group Fitness Instruktorin arbeitet im Stundenlohn und erhält einen Bonus.
  • Du kannst nun ganz einfach eingeben, dass der normale Stundenlohn CHF 55 ist.
  • Je besser die Stunde besucht ist, desto mehr Lohn erhält die Instruktorin. Ab 11 Teilnehmern erhält die Instruktorin nun CHF 60 pro Stunde, ab 18 Teilnehmern erhält sie CHF 65 pro Stunde etc.
  • SportsNow bezieht nun automatisch die Teilnehmerzahl in die Lohnberechnung mit ein und weist so den Lohn aus.


Teammitglied im Monatslohn

  • Ein Personal Trainer arbeitet auf Provision. Er erhält also einen Bonus.
  • Sein Monatslohn beträgt CHF 0, allerdings erhält er 50 % des Anteils an verkauften Abonnementen. Dieser Anteil setzt sich aus dem Preis pro Guthaben zusammen.
  • Ein Abonnement kostet CHF 500 und hat ein Guthaben von 10.
  • Wenn nun jemand eine Stunde beim Personal Trainer bucht, so erhält dieser CHF 25. Dieser Betrag setzt sich zusammen aus dem Preis für eine Buchung sowie seiner Provision von 50 %. Konkret heisst das, dass ein Guthaben den Wert CHF 50 hat (500/10 = 50). Da die Provision 50 % beträgt, erhält der Personal Trainer 50 % von CHF 50, was CHF 25 entspricht.