Wer kann diese Funktion benutzen?

  • Administratoren und Instruktoren mit Back-Office
  • Premium BASIC / Add-On «Effiziente Mitgliederverwaltung»


SportsNow bietet dir die Möglichkeit, den Status eines Mitglieds auf inaktiv zu setzen. Inaktive Mitglieder können keine Stunden, Termine oder Workshops buchen. Du kannst ein inaktives Mitglied jederzeit wieder aktivieren. Dies kannst du sowohl im Web als auch in der App machen. In dieser Anleitung erfährst du, wie du ein Mitglied inaktiv setzt.


Schritt-für-Schritt-Anleitung

Im Web

  • Klicke im Adminbereich auf «Meine Kunden».
  • Klicke beim gewünschten Kunden auf «Kundendetails ansehen».
  • Klicke auf den Button «Vorname Nachname inaktiv setzen».
  • Bestätige das Pop-Up mit «OK», dass du das Mitglied inaktiv setzen möchtest.
  • Das Mitglied ist nun inaktiv. Wenn du es wieder aktiv setzen möchtest, so findest du nun anstelle von «Vorname Nachname inaktiv setzen» «Vorname Nachname aktiv setzen».
  • Bestätige auch hier das Pop-Up, dass du das Mitglied aktiv setzen möchtest, mit «OK».


In der App

  • Drücke auf «Mehr».
  • Drücke auf «Meine Kunden».
  • Suche den gewünschten Kunden und drücke darauf.
  • Scrolle nach unten und drücke auf «Vorname inaktiv setzen».
  • Bestätige die Meldung mit «OK».
  • Das Mitglied ist nun inaktiv. Wenn du es wieder aktiv setzen möchtest, so findest du nun anstelle von «Vorname inaktiv setzen» «Vorname aktiv setzen».
  • Bestätige auch hier das Pop-Up, dass du das Mitglied aktiv setzen möchtest, mit «OK».