Standardmässig liegt die Ursache darin, dass der Zahlungsvorgang durch das Mitglied abgebrochen oder nicht vollständig beendet wurde. Das Mitglied muss nach der Eingabe in TWINT wieder zurück in die SportsNow App gehen. Erst dann wird die Zahlung definitiv bestätigt.


Beim Bezahlen mit TWINT kann es zu Problemen kommen, wenn deine Mitglieder im Browser auf dem Smartphone versuchen, mit TWINT zu bezahlen, weil zwischen dem Browser und der App hin und her gewechselt werden muss. Für einen reibungslosen Zahlungsvorgang empfehlen wir daher grundsätzlich direkt die SportsNow App zu nutzen, die im App Store (iOS) und im Play Store (Android) geladen werden kann.


Beim Bezahlen mit TWINT wird der Betrag zu Beginn nur reserviert. Der reservierte Betrag wird nur im Falle einer erfolgreichen Buchung auf SportsNow vom TWINT-Konto abgezogen.
Kann die Buchung auf SportsNow nicht ordnungsgemäss abgeschlossen werden, so wird folglich auch der Betrag in TWINT nicht abgezogen. Der reservierte Betrag wird danach automatisch wieder freigegeben.


Im Falle eines Fehlers hilft es häufig, es erneut oder zu einem späteren Zeitpunkt nochmals durchführen.