Alles ĂŒber Mitglieder

Mitglieder importieren đŸ“„

Falls du bereits eine Liste mit deinen Kunden hast, so musst du nicht jeden Kunden einzeln auf SportsNow erfassen, sondern kannst bequem die ganze Liste importieren.

Hinweis: Der Import von Daten via Google Tabellen ist anspruchsvoll. Falls du nicht weisst wie es geht, wende dich an jemanden, der sich damit auskennt, oder an uns. Du findest unsere Kontaktdaten am Ende dieser Anleitung.

Schritt-für-Schritt-Anleitung:
  • Gehe auf “Mein Adminbereich”.
  • WĂ€hle das Feld “Meine Kunden”.
  • DrĂŒcke auf “Mitglied erstellen”.
  • Klicke auf das Feld “Liste importieren”.

  • Befolge nun die Anleitung und lade die Vorlage via “Vorlage laden”.
  • Nachdem du die Datei geladen hast, klickst du auf „Datei“ und danach auf „Kopie erstellen“.

  • Gib nun einen neuen Namen fĂŒr die Datei ein.

  • FĂŒge nun in dieses Dokument online deine Daten ein. Beachte die Reihenfolge der Felder!
  • Hinweis: Du musst die Datei nicht in Excel öffnen. Alle Daten werden online eingefĂŒgt und bearbeitet!
  • Hinweis: Beim AusfĂŒllen der Liste gilt es einige Punkte zu beachten. Die gelb oder rot markierten Felder mit einem kleinen Dreieck in der Ecke oben links beinhalten zusĂ€tzliche Informationen. Zudem ist das Eingabeformat limitiert. Beispielsweise solltest du beim Feld Anrede nur „female“ oder „male“ eingeben. Überall, wo ein gelbes oder rotes Feld ist, ist auch jeweils ein Beispiel angegeben, wie das Format des einzugebenden Texts aussehen soll.
  • Im Beispiel im Bild unten ist in der Spalte O die Frage nach „Endet am“, das heisst wann das bestehende Abonnement endet. „Format: 01.01.2017“ gibt an, dass das Datum in diesem Feld im Zahlenformat eingegeben werden soll (und nicht etwa 1. Januar 2017).
  • Wichtig: Befolge diese Hilfestellungen und Formatvorgaben genau, da der Import ansonsten nicht funktioniert.

  • Wichtig: WĂ€hle bei „Herunterladen als“ Kommagetrennte Werte (.csv, aktuelles Tabellenblatt).
  • Du hast nun eine vollstĂ€ndige, importbereite Liste heruntergeladen. Ändere, wenn möglich, nichts mehr daran. Das Herunterladen dient nur der Speicherung der Datei. Im Prinzip lĂ€dst du die Datei nur herunter, damit du sie im nĂ€chsten Schritt wieder auf SportsNow hochladen kannst.

  • Über “Datei auswĂ€hlen” (in SportsNow) kannst du die gewĂŒnschte Liste auswĂ€hlen und einfĂŒgen. WĂ€hle nun “Liste importieren”.
  • Du gelangst nun zum nĂ€chsten Feld, wo dir eine Übersicht der importierten Mitglieder gezeigt wird. Ist der Status mit einem grĂŒnen HĂ€kchen gekennzeichnet, so signalisiert dir SportsNow, dass alles geklappt hat.

  • Optional hast du die Möglichkeit, eine E-Mail an alle deine importieren Kunden mit ihrem SportsNow-Login zu senden.

  • Mit einem Klick auf “Liste importieren” importierst du deine Kunden definitiv.
  • Keine Panik: Je nach Grösse der Liste kann dies einige Zeit dauern.

  • Momentan erhĂ€ltst du noch keine Meldung, dass der Upload geklappt hat. Um zu ĂŒberprĂŒfen, ob der Upload tatsĂ€chlich funktioniert hat, solltest du zuerst einige Minuten warten. Nachdem du dies getan hast, kannst du “ZurĂŒck zur Übersicht”. Du bist nun wieder auf der Seite “Meine Kunden” und solltest nun die importierten Kunden in deinem Kundenstamm sehen.

Einen Überblick aller Mitgliedsfunktionen findest du hier.

Falls du Hilfe benötigst beim Kundenimport oder wir diesen fĂŒr dich komplett ĂŒbernehmen sollen, schreib uns via unser Kontaktformular.

 

 

Tags: Import, Excel, Kunden, Mitglieder, Liste

Hat das deine Frage beantwortet?


de_DEDeutsch
fr_FRFrançais en_USEnglish de_DEDeutsch